Willkommen in Bernau
0 30/6 92 02 10 55

Aktuelles & Öffentliches

Einladung zum 5. Stadtentwicklungstag

25. Mai 2022

Am 13. Juni 2022 um 10 Uhr beginnt der 5. Stadtentwicklungstag „Gemeinsam sind wir Stadt“ in der Schinkelhalle in Potsdam.

Vertreter der kommunalen Verwaltungen und Akteure der Stadtentwicklung sind eingeladen, um gemeinsam neue Impulse für die Stadtentwicklung zu setzen. Gern können auch Interessierte kommen. Im Fokus steht, wie sich die Städte verändert haben und verändern müssen, um zukunftsfähig und lebendig zu bleiben und wie Trends und regionale und überregionale politische Ziele die Arbeit in den Städten prägen. Zudem werden diese Themen auch mit dem Minister für Infrastruktur und Landesplanung diskutiert. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Veranstaltung geht bis 16 Uhr. Die Anmeldung muss bis zum 3. Juni 2022 erfolgen.

Website:www.staedtekranz.de
Website:www.schinkelhalle.de
Telefon:0 30/12 08 68 20
E-Mail:stadtentwicklungstag@staedtekranz.de
Adresse:Schiffbauergasse 4i
14467 Potsdam

Webinar für Förderprogramm

18. Mai 2022

Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg hat das Förderprogramm „Lokaljournalismus im Exil – Förderung für ukrainische und andere vor dem Krieg in der Ukraine geflüchteter Medienschaffende in Berlin“ bis zum 31. Dezember 2022 ausgeschrieben. Die Anträge können per Post oder per E-Mail in deutscher Sprache bis zum 9. Juni 2022 eingereicht werden. Nach der Frist eingegangene Anträge oder Änderungen können nicht berücksichtigt werden.

Am 30. Mai 2022 bietet die Medienanstalt Berlin-Brandenburg zudem eine Fördersprechstunde in Form eines Zoom-Webinars an. Im Webinar wird das Förderprogramm vorgestellt und noch offene Fragen beantworten. Es wird um eine Anmeldung bis zum 26. Mai für das Webinar gebeten. Das Webinar beginnt um 16 Uhr.

Website:www.mabb.de
Telefon:0 30/2 64 96 70
E-Mail:lokaljournalismus@mabb.de

Museumsfest in Wandlitz

11. Mai 2022 | Quelle: www.barnim-panorama.de

Am 15.  Mai  2022 beginnt wieder das „Museumsfest“ in Wandlitz. Es wird einen bunten Marktplatz mit Handwerkskunst, regionalen Produkten, Speisen und Getränke sowie Bühnenprogramm und tollen Aktionen für Klein und Groß geben.

Museumsfest in Wandlitz, Bernau
Website:www.barnim-panorama.de/veranstaltungen/2298813/2022/05/15/museumsfest.html
Telefon:03 33 97/36 05 05
E-Mail:info-barnim-panorama@wandlitz.de
Adresse:Breitscheidstraße 8-9
16348 Wandlitz

„Tage der offenen Ateliers“

27. April 2022 | Quelle: www.offene-ateliers-brandenburg.de

Am 7. und 8. Mai 2022 finden überall im Land Brandenburg die „Tage der offenen Ateliers“ statt. Zahlreiche Künstler laden interessierte Besucher dazu ein, einen Blick in ihre Ateliers zu werfen und ihnen bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Es möglich, mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen, Arbeiten zu erwerben und sich in manchen Ateliers selbst künstlerisch zu erproben.

Website:www.offene-ateliers-brandenburg.de/wp-content/uploads/2022/04/Ateliers_2022_WEB_BF.pdf

Konzert am Ostersonntag

6. April 2022

Am Sonntag, den 17. April 2022 beginnt um 17 Uhr ein Osterkonzert mit dem Musiker Simon Jakob Drees in der Dorfkirche im Ahrensfelder Ortsteil Mehrow. Der Eintritt ist kostenfrei. Um eine Spende wird gebeten.

Website:www.mirkaledo.de
Telefon:0 30/42 02 62 27
E-Mail:info@mirkaledo.de
Adresse:Mehrower Dorfstraße 9
16356 Ahrensfelde

Hilfe-Portal für Flüchtlinge aus der Ukraine

18. März 2022

Das Bundesministerium des Innern und für Heimat (BMI) der Bundesregierung hat gestern (17. März) mit der Website www.Germany4Ukraine.de ein Hilfe-Portal für Flüchtlinge aus der Ukraine gestartet.

Dieses ist in den Sprachen Deutsch, Englisch, Ukrainisch und Russisch verfügbar.

Es handelt sich um ein Informationsangebot für Flüchtlinge des Ukraine-Kriegs. Sie erhalten so eine vertrauenswürdige und sichere Online-Anlaufstelle mit den wichtigsten ersten Infos, die sie nach ihrer Ankunft in Deutschland benötigen.

Eine Auflistung von Möglichkeiten, Ukrainern zu helfen, kann hier abgerufen werden.

Website:www.Germany4Ukraine.de

Hilfe und Spenden für die Ukrainer

2. März 2022

Ende Februar ist der Konflikt in der Ukraine eskaliert und Russland hat einen Krieg gegen die Ukraine begonnen. Die Hauptstadt Kiew und weitere Städte stehen unter Beschuss. Seitdem müssen unzählige Menschen ihr Zuhause verlassen und sind auf Hilfe angewiesen.

Helfen Sie mit Geldspenden:
• Verschiedene Spendenkonten: www.tagesschau.de/spendenkonten/spendenkonten-133.html
• „Bündnis Entwicklung Hilft“ und „Aktion Deutschland“: www.spendenkonto-nothilfe.de
• UNICEF: www.unicef.de/informieren/projekte/europa-1442/ukraine-19470/ukraine-konflikt/262866
• DRK: www.drk.de/spenden/spendenformular/hilfe-osteuropa
• Ärzte ohne Grenzen e.V.: www.aerzte-ohne-grenzen.de/unsere-arbeit/einsatzlaender/ukraine

Helfen Sie mit Sach- und Lebensmittelspenden:
• Ukraine-Hilfe Berlin e.V.: www.ukraine-hilfe-berlin.de/krieg
• Moabit hilft e.V.: www.moabit-hilft.com/unterstützen/bedarfsliste
• cura hominum – Sorge für Menschen e.V., UKRAINE Hilfe Lobetal: www.ukrainehilfe.de

Bieten Sie eine Unterkunft an:
• #unterkunft Ukraine (elinor/GLS Bank/Ecosia/gut.org): www.unterkunft-ukraine.de
• Host4Ukraine: www.host4ukraine.com
• Land Brandenburg: E-Mail: unterkunftsangebote.ukraine@msgiv.brandenburg.de
• Civilfleet-Support e.V.: ukraine.lnob.net/engagieren
• Wunderflats GmbH: wunderflats.com/page/ukraine/landlords-who-help-de

Eine weitere Möglichkeit ist, selbst zu einem Flüchtlingscamp zu fahren und ankommende Ukrainer dort zu unterstützen.

Brandenburger Naturschutzpreis 2022

21. Februar 2022 | Quelle: www.naturschutzfonds.de

Ab sofort können einzelne Personen, Verbände, Vereine oder Unternehmen sowie Schulklassen, Kindergruppen oder Arbeitsgemeinschaften, die sich für Brandenburg engagieren, am Brandenburger Naturschutzpreis 2022 teilnehmen oder dafür Vorschläge per E-Mail einreichen. Der Naturschutzpreis zeichnet richtungsweisende Leistungen im Bereich des aktiven praktischen Naturschutzes, der nachhaltigen Landnutzung, vorbildliche Öffentlichkeitsarbeit, Umweltbildung sowie auch wissenschaftliche, planerische oder wirtschaftliche Leistungen aus. Einsendeschluss ist der 29. April 2022.

Brandenburger Naturschutzpreis 2022, Bernau
Website:www.naturschutzfonds.de/ueber-uns/naturschutzpreis
Telefon:03 31/97 16 48 53
E-Mail:carolin.truebe@naturschutzfonds.de
Adresse:Heinrich-Mann-Allee 18/19
14473 Potsdam

Unwetterwarnung

18. Februar 2022

Bereits an diesem Nachmittag kommt der nächste schwere Sturm auf Deutschland zu. Der am Nachmittag erwartete Sturm „Zeynep“ wird voraussichtlich noch heftiger werden als das Tief vom Donnerstag und wird wahrscheinlich bis Samstagfrüh anhalten.

• Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände.
• Schließen Sie alle Fenster und Türen.
• Sichern Sie rechtzeitig Gegenstände im Freien.
• Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen.
• Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien.
• Blumenkästen oder andere Gegenstände sollten vom Balkon entfernt werden.
• Stellen Sie Fahrzeuge nach Möglichkeit in die Garage.
• Verlassen Sie, wenn möglich, nicht das Haus.

Bernauer Stadtbibliothek geschlossen

24. Januar 2022 | Quelle: www.bernau-bei-berlin.de

Vom 7. Februar 2022 bis voraussichtlich zum 8. März 2022 bleibt die Bernauer Stadtbibliothek geschlossen. Die Bernauer Stadtbibliothek zieht wieder in das eigentliche Bibliotheksgebäude nebenan. Das mehr als 100 Jahre alte gelbe Backsteingebäude wurde umfassend saniert und ist nun einzugsbereit.

Website:www.bernau-bei-berlin.de
Telefon:0 33 38/76 35 20
E-Mail:stadtbibliothek@bernau-bei-berlin.de

Verteilung abgeschlossen!

21. Dezember 2021

Die „Bernau kompakt“-Broschüre wurde in alle Haushalte in Bernau verteilt. Sollten Sie die Broschüre nicht im Briefkasten haben, können Sie sich gern jederzeit bei uns melden. Wir lassen Ihnen die aktuelle Ausgabe dann umgehend zukommen.

Verteilung abgeschlossen!, Bernau
Website:www.bernau-Internet.de
Telefon:0 30/69 20 21 05
E-Mail:info@bernau-internet.de

Broschüre 2021/22 erschienen

8. Dezember 2021

Die 22. Ausgabe von „Bernau kompakt“ ist erschienen und wird in die Haushalte kostenlos verteilt. Viel Spaß damit. Bei Fragen, Anregungen und Kritik stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Broschüre 2021/22 erschienen, Bernau
Website:www.bernau-Internet.de
Telefon:0 30/69 20 21 05
E-Mail:info@bernau-internet.de

Funkeln im Dunkeln

9. November 2021

Vom 15. bis 19. November 2021 heißt es in Bernau wieder „Funkeln im Dunkeln“. Draußen wird es kühler und immer früher dunkel. Deshalb ist es besonders wichtig, auf die Sicherheit im Straßenverkehr zu achten. Daher ruft das Netzwerk Verkehrssicherheit Brandenburg bereits zum vierten Mal die „Landesweiten Tage der Sicherheit“ aus.

Am 17. November 2021 von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr wird sich auf dem Marktplatz in Bernau alles um die Themen Verkehrssicherheit und Sichtbarkeit im Straßenverkehr drehen.

Am 18. und 19. November 2021 lädt die Bibliothek vormittags zum Bilderbuchkino „Klingeling“ ein. Die ganze Woche über wird das Themenregal mit verschiedenen Medien über das Thema Verkehrssicherheit informieren.

Website:www.bernau-bei-berlin.de
Website:netzwerk-verkehrssicherheit.de
Telefon:0 33 38/36 53 75
E-Mail:markt@bernau-bei-berlin.de
Adresse:Marktplatz 2
16321 Bernau bei Berlin

Hilfe benötigt? Sofort?

27. Oktober 2021

Ganz neu bietet unsere jeweilige App zum Ort einen Sofort-Hilfe-Service. Man sucht etwas Bestimmtes, was man in der App aber nicht auf Anhieb findet? Dann nutzen Sie einfach unsere super-einfache „Hilfe benötigt?“-Funktion! In kurzer Zeit versuchen wir, eine Lösung zu finden.

Laden Sie hierzu einfach unsere kostenlose App herunter.

Hilfe benötigt? Sofort?, Bernau

Sprechzeiten der Verwaltungsstandorte

4. März 2021 | Quelle: www.bernau-bei-berlin.de

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und die Gefahren zu minimieren, bieten weiterhin alle Bereiche der Stadtverwaltung keine regulären Sprechzeiten an. In unaufschiebbaren Fällen muss vorher telefonisch oder per E-Mail ein Termin vereinbart werden.
Weitere Infos und die wichtigsten Kontaktdaten finden Sie hier.

Alles über Schnee

10. Januar 2021 | Quelle: www.bernau-bei-berlin.de

In der Stadt Bernau wurde festgelegt, dass Schnee und Eis auf Geh- und Radwegen vor Grundstücken von den jeweiligen Grundstückseigentümern beseitigt werden müssen. Es sind alle Gehwege und kombinierten Geh- und Radwege von Schnee und Eis freizuhalten. Ebenso Einläufe in Entwässerungsanlagen und Hydranten. Der Weg von den Mülltonnen bis zur Fahrbahn entsprechend breit von Schnee befreit und gegebenenfalls gestreut sein. Der Schnee ist auf dem an die Fahrbahn grenzenden Teil des Gehweges oder auf dem Fahrbahnrand so zu lagern, dass alle Verkehrsteilnehmer nicht mehr als vermeidbar gefährdet oder behindert werden.